Projekte

 

Wir reden nicht nur, wir handeln auch!

Neben den Lesungen, Vorträgen, Workshops und Referanten an Schulen, in Justizvollzugsanstalten, Unternehmen, Universitäten und anderen Interessensgemeinden haben wir auch ein paar Projekte in Planung, die durch Ihre Spende (mit-)gesponsort werden kann:

Die Erarbeitung eines Standardwerkes zum Thema Sucht und Drogen

In Kooperation mit einer Bundesanstalt planen wir derzeit ein Buch, das das Thema Rausch und Sucht ganzheitlich und interdisziplinär beleuchtet. Unter anderem sollen Anthropologen, Historiker, Soziologen, Suchtforscher, Betroffenen und Experten aus Polizei, Strafrecht und Politik zu Wort kommen.

Unsere Kernkompetenzen

Sie können uns für Vorträge als Redner zum Thema Suchtprävention und -Aufklärung buchen. Weiterhin für Lesungen, Kurzfilmprojekte, Theatervorführungen (Toximan), kreative Ausstellungen, Einzelgespräche, Coaching, Wanderausstellungen, Seminare, Telefonberatung und das Entwickeln, Gestalten, Planen und Koordinieren von Sucht- und Gewaltpräventionsprojekten. Wir haben Experten für jedes Thema, von der Essstörung, über die Mediensucht bis zur stoffgebundenen und Co-Abhängigkeit.

Was können wir aktiv für Sie tun?

Sie können uns für Vorträge als Redner zum Thema Suchtprävention und -Aufklärung buchen. Weiterhin für Lesungen, Kurzfilmprojekte, Theatervorführungen (Toximan), kreative Ausstellungen, Einzelgespräche, Coaching, Wanderausstellungen, Seminare, Telefonberatung und das Entwickeln, Gestalten, Planen und Koordinieren von Sucht- und Gewaltpräventionsprojekten. Wir haben Experten für jedes Thema, von der Essstörung, über die Mediensucht bis zur stoffgebundenen und Co-Abhängigkeit.

Süchte sind im Wandel, so wie die Gesellschaft.

Nicht nur, dass Süchte im Internet neue Formen finden, wie die viralen Mager-Trends mit Namen wie #thighgap, #collarbonechallenge, #bikinibrigde oder #crackup zeigen. Es entstehen auch vollkommen neue Süchte, wie etwa die Online-Abhängigkeit oder die – so absurd es klingt – Sucht nach Gesundheit.
Weil man dahin muss, wo die sind, die man erreichen möchte, wollen wir in Zukunft crossmediale Kommunikationskonzepte und neue Medien zum Thema etablieren.

Beispiel Projekte: Persönlichkeitsentwicklung mit Jugendlichen